Archiv für Oktober 2011

Rettungsschirm

Letzte Rose

Ihr Duft und Liebreiz ihn betört.

Ihr Stachel ist es, der ihn stört:
Er pflückt die letzte Rose nicht,
denn er hat Angst, dass sie ihn sticht.

Entweltlichung II

Ei wie fromm der Papst jetzt lacht,
wenn er zu den Bischöfen sagt:*
“Lasst euch von Politik den Glauben
und ird’schem Gut fortan nicht rauben.
Befreit die Kirche von den Lasten,
und widmet euch Gebet und Fasten.” weiterlesen ‘Entweltlichung II’


Anstößige Denk-Anstöße

Falls Du glaubst, Denken und Glauben schlössen einander nicht aus, bedenke deinen Glauben! Es gibt keine Götter – Gott sei Dank. Glaube ist der Sieg des Wunschdenkens über die Vernunft. Allein mit diesen drei harmlosen Sätzen errege ich gewiß bei vielen von euch Anstoß – und das nach über zweihundert Jahren Aufklärung! Aber Anstoß erregen heißt auch etwas anzustoßen. Und genau das möchte ich: ein wenig zum Denken, ein wenig zum Zweifeln.
Oktober 2011
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Letzte Kommentare

annenn nerede zu Selig sind, die da geistlich a…
Linus Heilig zu Selig sind, die da geistlich a…
Linus Heilig zu Mein Eid
itna zu Mein Eid
itna zu Mein Eid

Top-Klicks

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: