Archiv für September 2010

Was glaubst du?

Vorschlag für einen Fragebogen zum Selbsttest

Fragebogen

Und hier findet man zehn Fragen dazu, was wohl wahnhafter ist: Gottesglaube oder Atheismus.

Ergebnisse einer Allensbach-Umfrage 1989

Advertisements

Befindlichkeitsstörungen

Kopfschmerzen?

Schuldgefühle? Dafür gibt’s doch Religion.

Frei nach Marx

Die Theologen haben die Religion nur verschieden angepaßt.
Es kommt aber darauf an, sie zu überwinden.

Diese Abwandlung der 11. Feuerbachthese ist von mir. Ich erhebe keinen urheberrechtlichen Anspruch. Ihr dürft sie nach Herzenslust zitieren, verwenden, verbreiten. Sollte sie auf diese Weise einmal zum Geflügelten Wort werden – ich wäre überglücklich.

Glauben und Denken

Am Sonntag, 12.09.10, äußerte sich der von uns allen hoch geschätzte Peter Hahne in bild.de zum Thema Vereinbarkeit von Glauben und Denken.
Mein Freund W. Klosterhalfen sandte ihm daraufhin eine eMail mit folgendem Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Hahne,

Einstein war insofern ein Atheist, als er nicht an einen persönlichen Gott glaubte: Weiterlesen ‚Glauben und Denken‘


Anstößige Denk-Anstöße

Falls Du glaubst, Denken und Glauben schlössen einander nicht aus, bedenke deinen Glauben! Es gibt keine Götter – Gott sei Dank. Glaube ist der Sieg des Wunschdenkens über die Vernunft. Allein mit diesen drei harmlosen Sätzen errege ich gewiß bei vielen von euch Anstoß – und das nach über zweihundert Jahren Aufklärung! Aber Anstoß erregen heißt auch etwas anzustoßen. Und genau das möchte ich: ein wenig zum Denken, ein wenig zum Zweifeln.
September 2010
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Top-Klicks

  • -

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.


%d Bloggern gefällt das: