Archiv für Januar 2012

Nudelpredigt

Humanistisches Gedankengut macht auch vor der Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters nicht halt. Das belegt einmal mehr die folgende Predigt des bekennenden Pastafari Al Dente (Oder heißt der Singular Pastafaro, Pastafare oder einfach Pastafar?), welche er unlängst auf einer ihrer schmackhaften Nudelmessen hielt:

Liebe Pastafarinnen und Pastafari,
liebe Freundinnen und Freunde,
liebe Gästinnen und Gäste,

für alle, die mich noch nicht kennen – also die meisten -: Man nennt mich Al Dente, den Zweifler, den Ruchlo… nein den Ruhelosen. Denn ich bin auf der Suche unentwegt nach Wahrem, Gutem und Schönem. Das ist nicht ganz einfach und nur selten von Erfolg gekrönt. Umso mehr beeindruckte mich unlängst eine gar sonderbare, eine äußerst bemerkenswerte Begegnung, von der ich euch berichten möchte: Weiterlesen ‚Nudelpredigt‘

2011 in review

Die WordPress.com Statistikelfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2011 an.

Hier ist eine Zusammenfassung:

Ein New York City U-Bahnzug faßt 1,200 Menschen. Dieses Blog wurde in 2011 etwa 7.500 mal besucht. Um die gleiche Anzahl von Personen mit einem New York City U-Bahnzug zu befördern wären etwa 6 Fahrten nötig.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.


Anstößige Denk-Anstöße

Falls Du glaubst, Denken und Glauben schlössen einander nicht aus, bedenke deinen Glauben! Es gibt keine Götter – Gott sei Dank. Glaube ist der Sieg des Wunschdenkens über die Vernunft. Allein mit diesen drei harmlosen Sätzen errege ich gewiß bei vielen von euch Anstoß – und das nach über zweihundert Jahren Aufklärung! Aber Anstoß erregen heißt auch etwas anzustoßen. Und genau das möchte ich: ein wenig zum Denken, ein wenig zum Zweifeln.
Januar 2012
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.


%d Bloggern gefällt das: