leaderboard1

 

 

Die Bücher des Autors:

Kabuffke_c

Kabuffkes Universum

Heitere Passion eines Kleingärtners aus Leidenschaft, der seine mageren Erträge unter erheblichen Leiden schafft

TB A6 / 72 Seiten

Vorschau und Bestellmöglichkeit:
Taschenbuch
PDF

 

Theo_cOsterhase Theobald

Versepos über Erfindung und Siegeszug des bekannten Hühnerproduktes ohne Ecken und Kanten; österliche Persiflage auf mehr oder weniger moderne Marketingstrategien

TB A6 / 40 Seiten

Vorschau und Bestellmöglichkeit:
Taschenbuch
PDF

 

Licht_c

Es werde Licht

unfromme Gedanken, Geschichten und Gedichte rund um das ebenso beliebte wie überschätzte Familienfest Weihnachten

TB A6 / 140 Seiten

Vorschau und Bestellmöglichkeit:
Taschenbuch
PDF

 
Messitsch_cDie Messitsch

satirisches Evangelium über die Wiederkehr eines berühmten, diesmal singenden, Wanderpredigers

TB / 80 Seiten

Vorschau und Bestellmöglichkeit:
Taschenbuch
PDF

 

Wo zum_cWo zum Teufel ist der liebe Gott?

Sammlung satirisch-religionskritischer Artikel aus dem Blog no heaven – only sky

TB / 192 Seiten

Vorschau und Bestellmöglichkeit:
Taschenbuch
PDF

 

Geschichten_cGeschichten aus dem falschen Leben

absurd-banale Geschichten um die Auslandsspionage in der DDR-Provinz

TB / 188 Seiten

Vorschau und Bestellmöglichkeit:
Taschenbuch
PDF

0 Responses to “Bücher”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Anstößige Denk-Anstöße

Falls Du glaubst, Denken und Glauben schlössen einander nicht aus, bedenke deinen Glauben! Es gibt keine Götter – Gott sei Dank. Glaube ist der Sieg des Wunschdenkens über die Vernunft. Allein mit diesen drei harmlosen Sätzen errege ich gewiß bei vielen von euch Anstoß – und das nach über zweihundert Jahren Aufklärung! Aber Anstoß erregen heißt auch etwas anzustoßen. Und genau das möchte ich: ein wenig zum Denken, ein wenig zum Zweifeln.
Dezember 2016
M D M D F S S
« Sep    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Top-Klicks

  • Keine

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.


%d Bloggern gefällt das: