Posts Tagged 'Denken'

Neu: Das Beste als eBook

Cover: Wo zum Teufel ist der liebe Gott?Die frohe Botschaft für alle, denen dieses Blog gefällt:
Die besten Artikel – und das bedeutet die meisten – von „no heaven – only sky“ gibt es ab sofort unter dem Titel

WO ZUM TEUFEL IST DER LIEBE GOTT?

als eBook (pdf), 190 Seiten für schlappe € 4,49, und zwar hier.
Das liest sich einfach flüssiger als hier im Blog herumzusuchen.
Wer lieber ein richtiges Taschenbuch in die Hand nehmen will, kann das auch gern tun, muss aber leider dafür wesentlich tiefer in die Tasche greifen, denn ich wollte auf die Farbe nicht verzichten. Beim Buchangebot findet sich auch eine Leseprobe.
Ich wünsch Euch allen viel Spaß damit.

Übrigens: Auch mein Büchlein Die Messitsch ist jetzt als eBook (pdf) für € 3,49 zu haben.
Na, ist das was?

Alternativen

wissen statt glauben
denken statt beten
handeln statt hoffen

Schließt eins das andere aus? Kann man nicht das eine tun ohne das andere zu lassen?
Mag sein.
Aber das eine ist dem anderen allemal vorzuziehen.

Glauben und Denken

Am Sonntag, 12.09.10, äußerte sich der von uns allen hoch geschätzte Peter Hahne in bild.de zum Thema Vereinbarkeit von Glauben und Denken.
Mein Freund W. Klosterhalfen sandte ihm daraufhin eine eMail mit folgendem Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Hahne,

Einstein war insofern ein Atheist, als er nicht an einen persönlichen Gott glaubte: Weiterlesen ‚Glauben und Denken‘

Anstößige Denk-Anstöße

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.

Falls Du glaubst, Denken und Glauben schlössen einander nicht aus, bedenke deinen  Glauben!

Es gibt keine Götter – Gott sei Dank.

Glaube ist der Sieg des Wunschdenkens über die Vernunft.

Allein mit diesen drei harmlosen Sätzen errege ich gewiß bei vielen von euch Anstoß – und das nach über zweihundert Jahren Aufklärung!

Aber Anstoß erregen heißt auch etwas anzustoßen. Und genau das möchte ich: ein wenig zum Denken, ein wenig zum Zweifeln.

Ich lade euch hiermit zur freien, toleranten  und tabulosen Diskussion ein. Und was ich im Alltag empört zurückweisen würde: Ihr dürft gern versuchen, mich zu missionieren. Wer weiß – vielleicht gelingt das sogar jemandem.

Imagine there’s no heaven.
It’s easy if you try.
No hell below us,
above us only sky.

JOHN LENNON


Anstößige Denk-Anstöße

Falls Du glaubst, Denken und Glauben schlössen einander nicht aus, bedenke deinen Glauben! Es gibt keine Götter – Gott sei Dank. Glaube ist der Sieg des Wunschdenkens über die Vernunft. Allein mit diesen drei harmlosen Sätzen errege ich gewiß bei vielen von euch Anstoß – und das nach über zweihundert Jahren Aufklärung! Aber Anstoß erregen heißt auch etwas anzustoßen. Und genau das möchte ich: ein wenig zum Denken, ein wenig zum Zweifeln.
August 2017
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Top-Klicks

  • -

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.


%d Bloggern gefällt das: