Posts Tagged 'Homöopathie'

Hochpotente Mittel

Bild: Mike Frajese / pixelio.de

Bild: Mike Frajese / pixelio.de


Faszinierend, welche Geißeln der Menschheit in den letzten zweihundert Jahren mittels der Homöopathie erfolgreich eingedämmt, wenn nicht gar besiegt werden konnten: Wer spricht heute noch von grippalen Infekten, von Neurodermitis, Allergien oder chronischen Schmerzen? Und ein Ende der Erfolge ist nicht abzusehen: Auch Migräne und vielerlei Nervenirritationen dürften dank der unlängst bekanntgewordenen Wirkung des blauen Blutes des südamerikanischen Kaiserskorpions (pandinus imperator) bald der Vergangenheit angehören. Weiterlesen ‚Hochpotente Mittel‘

Boiron vs. Samuele Riva

Mit freundlicher Genehmigung der Macher das Blogs Esowatch:

Dagobert Duck C200 – Oder wie Boiron seinen Glückstaler verlor

Wieder ist ein Blogger unter Beschuss, diesmal von der multinationalen Firma Boiron, dem weltweit größten Hersteller homöopathischer Produkte. Dieser hat den Blogger mit Klage bedroht. Es wird Zeit, dass auch Boiron den Streisand-Effekt kennenlernt um davon zu profitieren. Weiterlesen ‚Boiron vs. Samuele Riva‘

Äs-ku-

-lappert die Mühle…

Äskulap-SchlangeDa gibt es sooooo viele famose Heilmethoden, allesamt der sogenannten Schulmedizin haushoch überlegen:

Homöopathie, Isopathie, Akupunktur, Bachblüten, Schüßlersalze, Bioresonanz, Bioenergetik, Biorhythmik (Quacksalbern mit Bio?), Geistheilen (Oh, könnte man das doch!), Lichtfasten, Zappern, Urkost, Holopathie, Voodoo, Eigenurin, Fremdscheiße (Oh, Entschuldigung, daran wird noch gearbeitet.), Astromedizin, Ayurveda, Handauflegen (auch aufs Herz?), Humoralpathologie (hat durchaus nichts mit Humor zu tun), Mesologie, Hildegard-Medizin (na, wenns wenigstens der Hilde hilft), Synergetik-Therapie, Schamanismus, Spagyrik, GNM, TCM (nicht von Tchibo), Kahuna, Kardecismus…

Und das Fabelhafte: Sie alle sind nebenwirkungsfrei!
Woher kommen bei diesem reichhaltigen Angebot eigentlich noch immer die vielen kranken Menschen?
Oder sollten all diese Methoden doch nur daneben sein und wirkungsfrei?

(Näheres dazu findet sich hier. Zur Homöopathie: MIZ 2/10 und ecxanwahn)

Warum hat es die Vernunft so schwer? Weil sie Wissen und Denken voraussetzt, und das als zwar notwendige aber keineswegs hinreichende Bedingung.
Möge ein jeder nach seiner Facon selig werden – aber bitte nicht von meinen Steuern.
Möge ein jeder sich nach seiner Facon heilen lassen – aber bitte nicht von meinen Kassenbeiträgen.
Wer heilt, hat Recht?
Wer salbt, hat Quack.

… und da ist noch etwas Erhellendes.

Heilungen

„Irmchen“, fragte Doktor Stamm seine umtriebige Sprechstundenhilfe, „wer sind denn die beiden neuen Figuren im Wartezimmer?“
„Den Symptomen nach wieder zwei Magen-Darm-Infekte. Der Herr in Schwarz ist Hochwürden Maximus von Sankt Anna und der in der knittrigen Leinenjacke ein Kollege von Ihnen.“
„Was für‘n Kollege? Meines Wissens bin ich der einzige Niedergelassene in diesem Kaff.“
„Natürlich, Herr Doktor, kein richtiger Arzt. Das ist der Heilpraktiker Dr. Moritz. Den Titel hat er wohl irgendwo in der Ukraine gekauft.“
„Sollen warten“, brummelte Stamm und zog sich in seinen Ordinationsraum zurück.
Schwester Irma setzte ihr sonnigstes Lächeln auf und flötete ins Wartezimmer: „Bitte noch einen kleinen Moment Geduld, meine Herren.“ Weiterlesen ‚Heilungen‘


Anstößige Denk-Anstöße

Falls Du glaubst, Denken und Glauben schlössen einander nicht aus, bedenke deinen Glauben! Es gibt keine Götter – Gott sei Dank. Glaube ist der Sieg des Wunschdenkens über die Vernunft. Allein mit diesen drei harmlosen Sätzen errege ich gewiß bei vielen von euch Anstoß – und das nach über zweihundert Jahren Aufklärung! Aber Anstoß erregen heißt auch etwas anzustoßen. Und genau das möchte ich: ein wenig zum Denken, ein wenig zum Zweifeln.
Mai 2017
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Top-Klicks

  • -

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.


%d Bloggern gefällt das: