Posts Tagged 'Logik'

Genderwahn

Bild: Gerd Altmann / erstellt in: wordle / pixelio.de

Bild: Gerd Altmann / erstellt in: wordle / pixelio.de

Mitgliederinnen, das liebe Gott, Student_innen, je*der, wer ein Auto fährt, Fem_inistinnen, GeringverdienerInnen … Was für ein Kauderwelsch! (1)
Solange, wie bisher, nur überambitionierte Politiker_*Innen versuchten, mittels des untauglichen Vehikels Sprach-„Correctness“ eine Gleichstellung der Geschlechter herbeizuführen, mochte man ja noch milde lächelnd über solche Murkserei hinwegsehen. Weiterlesen ‚Genderwahn‘

Braucht Gott den Menschen?

Papst Benedikt XVI. im Augustinerkloster in Erfurt am 23.09.2011:

„Braucht der Mensch Gott, oder geht es auch ohne ihn ganz gut? Wenn in einer ersten Phase der Abwesenheit Gottes sein Licht noch nachleuchtet und die Ordnungen des menschlichen Daseins zusammenhält, so scheint es, daß es auch ohne Gott ganz gut geht. Aber je weiter die Welt sich von Gott entfernt, desto klarer wird, daß der Mensch in der Hybris der Macht, in der Leere des Herzens und im Verlangen nach Erfüllung und Glück immer mehr das Leben verliert. Der Durst nach dem Unendlichen ist im Menschen unausrottbar da. Der Mensch ist auf Gott hin erschaffen und braucht ihn.“ Weiterlesen ‚Braucht Gott den Menschen?‘

(Theo-)Logik

Unlängst fanden christliche Wissenschaftler (!) auf dem Berge Ararat die Überreste der Arche Noah, ca. 4800 Jahre alt. Doch doch, es kann sich nur um die Arche handeln, mit 99,9 Prozent Wahrscheinlichkeit. Weiterlesen ‚(Theo-)Logik‘

Theologie

Da sich die Theologie als Wissenschaft versteht, sollte sie sich unter anderem folgende Fragen gefallen lassen:

Was ist ihr Forschungsgegenstand?

Gott?
Das darf eigentlich nicht sein, denn ER selbst verwahrt sich ja bereits im Zweiten Gebot dagegen, daß man ihm zu nah auf die Pelle rückt: „Fertige dir kein Gottesbild an. Mach dir auch kein Abbild von irgend etwas im Himmel, auf der Erde oder im Meer.“ (Ex. 20;4)
Genaugenommen verbietet ER damit im ersten Satz die Theologie und im zweiten die Naturwissenschaften. Wen wundert’s? Weiterlesen ‚Theologie‘


Anstößige Denk-Anstöße

Falls Du glaubst, Denken und Glauben schlössen einander nicht aus, bedenke deinen Glauben! Es gibt keine Götter – Gott sei Dank. Glaube ist der Sieg des Wunschdenkens über die Vernunft. Allein mit diesen drei harmlosen Sätzen errege ich gewiß bei vielen von euch Anstoß – und das nach über zweihundert Jahren Aufklärung! Aber Anstoß erregen heißt auch etwas anzustoßen. Und genau das möchte ich: ein wenig zum Denken, ein wenig zum Zweifeln.
August 2017
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Top-Klicks

  • -

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.


%d Bloggern gefällt das: