Posts Tagged 'Zweifel'

Rettungsschirm

Sinnfrage

Unserer Selbst bewusst, ertragen wir Freude und Mühsal unserer irdischen Existenz.
Ihr stellt die Frage: Wozu? – Um sie sogleich selbst zu beantworten:
Ein gottgefälliges Leben hienieden eröffne die Pforte zum ewigen glückseligen Leben im himmlischen Jenseits.
Gestattet auch hier die Frage: Wozu?

Heiliger Zorn?

Warum reagieren Gläubige oft so abweisend, beleidigt, unwirsch, ja geradezu wütend, sobald einer ihren Glauben hinterfragt? Je tiefer der Glaube, scheint es, desto rasender die Wut.
Sollte man nicht annehmen dürfen, daß sie dank ihrer Glaubensgewißheit weit über derartig banalen Anwürfen stehen, daß sie die stolze Karawane der Auserwählten sind, die weiterzieht, während ein paar unwürdige Köter kläffen? Sollten sie sich nicht locker auf jede Debatte einlassen können, da sie doch über die alleinseligmachende Wahrheit verfügen? Oder allenfalls geringschätzig oder mitleidig herabschauen auf den bedauernswerten Wicht, der da so weit von Gott entfernt ist, daß er gar dessen Existenz bezweifelt? Weiterlesen ‚Heiliger Zorn?‘


Anstößige Denk-Anstöße

Falls Du glaubst, Denken und Glauben schlössen einander nicht aus, bedenke deinen Glauben! Es gibt keine Götter – Gott sei Dank. Glaube ist der Sieg des Wunschdenkens über die Vernunft. Allein mit diesen drei harmlosen Sätzen errege ich gewiß bei vielen von euch Anstoß – und das nach über zweihundert Jahren Aufklärung! Aber Anstoß erregen heißt auch etwas anzustoßen. Und genau das möchte ich: ein wenig zum Denken, ein wenig zum Zweifeln.
April 2017
M D M D F S S
« Sep    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Top-Klicks

  • -

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.


%d Bloggern gefällt das: